Zur Startseite navigieren Zur Kontaktaufnahme navigieren

Sie befinden sich hier:

Aktuelle Meldungen und Amtstafel des Rathauses

Am Mittwoch, 05.08.2002 ist die Telefonie des Rathauses Laufen ganztägig ausgefallen. Trotz umgehend erfolgter Störungsmeldung beim Telefonieanbieter hat sich die Problembehebung bedauerlicherweise über den gesamten Tag gezogen und erst heute früh, am Donnerstag, 06.08.2020 ist die Telefonie wieder verfügbar. Seit 11:09 Uhr am heutigen Donnerstag, 06.08.2020 liegt die Abschlussmeldung des Telefonieanbieters vor, dass die Störung abschließend behoben wurde.

Die Stadt Laufen bedauert die entstandenen Unannehmlichkeiten und bittet um Ihr Verständnis.

Im Ortsteil Röderberg/Hungerberg wurde am 30.07.2020 ein einziger Keim (E.coli) festgestellt. E.Coli Bakterien können Auslöser von Durchfall und Darmentzündungen sein. Betroffen waren 8 Häuser, die alle persönlich vom Wasserwerk informiert wurden. Eine Desinfektion der Trinkwasserleitungen wurde für den betroffenen Bereich sofort veranlasst. Bei weiteren, neuen Proben wurde keine Verkeimung mehr festgestellt.

Im Ortsteil Dorfen wurde am 04.08.2020 ein einziger Keim (Enterokokke) festgestellt. Enterokokken sind vor allem Ursache für Harnwegsinfekte. Vorsichtshalber wird in Abstimmung mit dem Staatlichen Gesundheitsamt Berchtesgadener Land seit Mittwoch, 05.08.2020 (08.00 Uhr) das gesamte Wassernetz der Stadt Laufen desinfiziert.

Der Stadtrat von Laufen hat in seiner öffentlichen Sitzung am 14.07.2020 den Neuerlass der Kinderbetreuungssatzung beschlossen.

Diese Satzung tritt am 01.09.2020 in Kraft.

Die entsprechende amtliche Bekanntmachung (s. Anhang) wird hiermit veröffentlicht. Die unterzeichnete Ausfertigung dieser Satzung ist ab 01.09.2020 auch auf dieser Internetseite im Bereich „Bürgerinfo/Ortsrecht/Satzungen und Verordnungen/Kinderbetreuung“ nachzulesen.

Nach Durchführung der frühzeitigen Beteiligung der Öffentlichkeit sowie der Behörden und der sonstigen Träger öffentlicher Belange hat der Stadtrat der Stadt Laufen in seiner öffentlichen Sitzung am 14.07.2020 den Auslegungsbeschluss gefasst.

Nähere Informationen entnehmen Sie bitte der anliegenden amtlichen Bekanntmachung.

Vorrangig soll von dieser Veröffentlichung im Internet Gebrauch gemacht werden. Auf Grund der Corona-Kontaktbeschränkungen ist zur Einsichtnahme im Rathaus eine Terminvereinbarung erforderlich.

Aufgrund einer Systemumstellung im Meldeamt der Stadt Laufen kann von Donnerstag, 30. Juli bis einschließlich Mittwoch, 05. August 2020 kein Parteienverkehr erfolgen. Da für die Sachbearbeiter in dieser Zeit Schulungen notwendig sind, kann das Meldeamt in diesem Zeitraum telefonisch nur schwer erreicht werden. Wir bitten darum, dringende Anfragen mit der Schilderung Ihres Anliegens an die E-Mail-Adresse ewo@stadtlaufen.de zu senden. Unsere Kolleginnen und Kollegen werden sich dann so bald wie möglich bei Ihnen melden.

Die Stadt Laufen bittet für die Unannehmlichkeiten um Verständnis. Wir weisen nochmals darauf hin, dass auch ab Donnerstag, 06. August 2020 nach wie vor nur feste Termine für unsere Bürgerinnen und Bürger vergeben werden und bis auf anderslautende Mitteilung das Rathaus geschlossen bleibt.

Die Planfeststellung wurde durch das Staatliche Bauamt Traunstein beantragt.

Bitte beachten Sie unbedingt die Zutrittsbeschränkungen, die Sie der anliegenden amtlichen Bekanntmachung entnehmen können.

Nach Möglichkeit soll vorrangig von der Internet-Veröffentlichung Gebrauch gemacht werden. Diese Unterlagen finden Sie unter:

https://www.regierung.oberbayern.bayern.de/service/planfeststellung/oeffentlichkeit/planung_bau/index.html

Die amtliche Bekanntmachung als Anlage enthält einige weitere wichtige Informationen, insbesondere wie und wann Einwendungen vorgebracht werden können, um Beachtung wird dringend gebeten.

Der Ferienausschuss der Stadt Laufen hat in seiner öffentlichen Sitzung am 21.04.2020 den Aufstellungsbeschluss für die Neuaufstellung des Bebauungsplanes Nr. 58 „Feuerwehrhaus Leobendorf“ gefasst.

Mit dieser Änderung soll die bauplanungsrechtliche Grundlage für die Errichtung eines neuen Feuerwehrgerätehauses im Ortsteil Leobendorf geschaffen werden. Gleichzeitig wird im Parallelverfahren die 6. Änderung des Flächennutzungsplanes durchgeführt.

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der anliegenden amtlichen Bekanntmachung sowie der Planentwürfe.

Der Ferienausschuss der Stadt Laufen hat in seiner öffentlichen Sitzung am 21.04.2020 den Aufstellungsbeschluss für die 6. Änderung des Flächennutzungsplanes der Stadt Laufen gefasst.

Mit dieser Änderung soll die bauplanungsrechtliche Grundlage für die Errichtung eines neuen Feuerwehrgerätehauses im Ortsteil Leobendorf geschaffen werden. Gleichzeitig wird im Parallelverfahren ein entsprechender Bebauungsplan aufgestellt.

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der anliegenden amtlichen Bekanntmachung sowie der Planentwürfe.

Maßnahmen zur Verhütung von Ansteckungen mit dem Corona-Virus (SARS-CoV-2)

Auch im Jahr 2020 wird in Bayern wie im gesamten Bundesgebiet bei einem Prozent der Bevölkerung wieder der Mikrozensus durchgeführt. Nach Mitteilung des Bayerischen Landesamts für Statistik in Fürth werden für diese amtliche Haushaltsbefragung im Laufe des Jahres rund 60 000 Haushalte in Bayern von speziell für diese Erhebung geschulten Interviewerinnen und Interviewern zu ihrer wirtschaftlichen und sozialen Lage befragt. Für den überwiegenden Teil der Fragen besteht nach dem Mikrozensusgesetz Auskunftspflicht.

Maßnahmen zur Verhütung von Ansteckungen mit dem Corona-Virus (SARS-CoV-2)

Maßnahmen zur Verhütung von Ansteckungen mit dem Corona-Virus (SARS-CoV-2)

© 2020 - Stadt Laufen - Harald Wessner
⇑ Nach oben ⇑