Stadtführungen in Laufen

Voranmeldung erforderlich bei der Tourist-Info Laufen

Bitte kontaktieren Sie uns für Voranmeldungen unter Telefonnummer +49 8682 8987-49 oder per E-Mail via tourist-info@stadtlaufen.de.

Als Nachtwächter für die Laternenführung unterwegs: Hans Surrer

Historische Laternenführung durch die Altstadt Laufens

Begleiten Sie unseren Nachtwächter auf seinem Weg und lassen Sie sich von der historischen Laufener Altstadt verzaubern. Lauschen Sie im Schein Ihrer Laterne den Geschichten und Erzählungen über das Leben der einstigen Bürger und Schöffleut, welche durch den Salzhandel der Stadt zum damaligen Ruhm verhalfen.

Dauer ca. 1,5 Stunden.

Preise:
Erwachsene € 7,00 - Kinder und Jugendliche bis 16 Jahre € 3,50
Kinder unter 6 Jahren frei
Gruppenpreise ab 15 Personen für Erwachsene € 79,00 und für Kinder € 49,00
Gruppenpreise ab 21 Personen für Erwachsene € 99,00 und für Kinder € 69,00

Rupertusplatz mit Statue des Heiligen Rupert - das Alte Rathaus ist im Hintergrund zu sehen

Stadtführung durch die historische Altstadt Laufens

Die verträumte Schifferstadt Laufen war bis 1816 mit Oberndorf verbunden und Umschlagplatz des Salzhandels des geistlichen Fürstentums Salzburg. Noch heute liegt ein Hauch von Schifferromantik über der Stadt an der Salzachschleife. Entdecken Sie den besonderen Reiz der Altstadt in den kleinen, verwinkelten Gässchen und Plätzen. Erfahren Sie mehr über die Geschichte unserer historischen Stadt Laufen, die in den letzten Jahren ihren 1250sten Geburtstag feierte, der Salzschifffahrt und vielem mehr.

Dauer ca. 1,5 Stunden.

Preise:
Erwachsene € 7,00 - Kinder und Jugendliche bis 16 Jahre € 3,50
Kinder unter 6 Jahren frei.
Gruppenpreise ab 15 Personen für Erwachsene € 79,00 und für Kinder € 49,00
Gruppenpreise ab 21 Personen für Erwachsene € 99,00 und für Kinder € 69,00

Kreuzgang der Stiftskirche Mariä Himmelfahrt und der St. Michaelskapelle

Kirchenführung mit Stiftsschatz

Unsere Pfarr- und Stiftskirche Mariä Himmelfahrt ist die älteste gotische Hallenkirche Süddeutschlands, 1330/38 aus Nagelfluh erbaut, mit ihrem romanischen Turm von 57m Höhe, ihrem spätgotischen Portalvorbau und dem gotischen Kreuzgang zum Schutze der aus rotem Marmor gefertigten Grabdenkmäler der einstigen Stadtpatrizier. In ihrem Inneren teilen Bündelpfeiler, die in Kreuzgewölbe übergehen, die dreischiffige Hallenkirche. Anschließend kann der neueröffnete Stiftsschatz besichtigt werden.

Dauer ca. 1,5 Stunden.

Preise:
Erwachsene € 7,00 - Kinder und Jugendliche bis 16 Jahre € 3,50
Kinder unter 6 Jahren frei
Gruppenpreise ab 15 Personen für Erwachsene € 79,00 und für Kinder € 49,00
Gruppenpreise ab 21 Personen für Erwachsene € 99,00 und für Kinder € 69,00

Sicht über den Europasteg Richtung Stiftskirche Mariä Himmelfahrt

Kombinierte Führung

Diese Führung ist eine Kombination aus unserer Stadtführung, Kirchenführung mit Stiftsschatz sowie dem "Stille-Nacht-Bezirk" in Oberndorf, in dem das Lied "Stille Nacht, heilige Nacht" 1818 zum ersten mal erklang. An dieser Stelle steht heute die "Stille Nacht"-Gedächtniskapelle im kleinen romantischen Stille-Nacht-Bezirk, wo sich auch das Heimatmuseum befindet, in dem Sie viel Wissenswertes über die Entstehung des Liedes und der Salzachschifffahrt in Erfahrung bringen können.

Dauer ca. 2 Stunden.

Preise:
Erwachsene € 9,00 - Kinder und Jugendliche € 4,50
Kinder unter 6 Jahren frei
Gruppenpreise ab 15 Personen für Erwachsene € 99,00 und für Kinder € 59,00
Gruppenpreise ab 21 Personen für Erwachsene € 129,00 und für Kinder € 79,00

Informationsmaterial zu den obigen Führungen

Kulturspaziergang im Stiftswinkel Laufen

Kulturspaziergang im Stiftswinkel Laufen

Im altehrwürdigen Ambiente des Stiftswinkels an der Nordspitze der Salzachhalbinsel wollen wir einen Spaziergang durch die Geschichte unternehmen. Mit Musik, Wort, Architektur und Kunst drückten sich die Menschen aller Zeiten bis heute aus und geben uns so die Möglichkeit, ihrer Welt ein klein wenig näher zu kommen. An passenden Schauplätzen hören wir ausgewählte Musikstücke und Texte zu unterschiedlichen Themen und aus verschiedenen Zeitaltern. Dabei hört man‘s mal lustig, mal ernst, mal klassisch, mal modern. Auch die monumentale gotische Stiftskirche kann uns mit ihren mannigfaltigen Kunstwerken Herberge bieten zum Hören, Schauen und Spüren.

Preise:
Gruppenpreis € 139,00.

Stadtführung mit Musik und Poesie

Stadtführung mit Musik und Poesie

Tauchen Sie ein in die wechselvolle Geschichte der alten Schifferstadt Laufen. Genießen Sie auf dem Weg durch die Stadt den historischen Flair auf der Salzachhalbinsel. Passende Musikstücke, Lieder und Gedichte untermalen die Erzählungen der FührerIn von den Menschen und Ereignissen in den Jahrhunderten der Besiedelung Laufens. Hören Sie von den alten Römern, der Zeit der Bajuwaren, der Blütezeit der Stadt im Mittelalter und den Veränderungen in der jüngeren Geschichte. Fühlen Sie mit den Menschen wie den armen Schiffern und den Fürsterzbischöfen, deren Leben mit Laufen eng verbunden war.

Preise:
Gruppenpreis für 1,5 Stunden € 129,00 - für 2 Stunden € 149,00.

Kieselsteine – runde, flache, bunte, marmorierte, eigenwillig geformte…, im Alpenvorland gibt es sie wie Sand am Meer

SteinZeit in Laufen - Kieselsteinführung durch die Salzachstadt

Kieselsteine – runde, flache, bunte, marmorierte, eigenwillig geformte…, im Alpenvorland gibt es sie wie Sand am Meer. Besser gesagt: Wie Sand am Fluss, z.B. auf einer Sandbank der Salzach, aber auch am Wegesrand, in Kiesgruben oder auch in Bachläufen. Die Gletschervorstöße der vier großen Eiszeiten haben sie hierher transportiert. In all ihrer Unterschiedlichkeit üben diese Zeugen uralter Zeiten eine ganz besondere Faszination aus. Wer sich auf Entdeckungsreise in die Welt der Steine begeben will, für den ist unsere Kieselsteinführung unter der sachkundigen Leitung des Gesteinsexperten Hannes Peschl genau das Richtige. Beginnend beim Kapuzinerhof führt der "steinige" Weg durch die Altstadt von Laufen hinunter zur großen Kiesbank in der Salzachschleife. Während zunächst auf Steinarten eingegangen wird, welche über die Jahrhunderte hinweg zum Bau der sakralen und weltlichen Gebäude verwendet wurden, werden dann Flusskiesel gesammelt und näher bestimmt. Seien Sie gespannt, welche Geschichten Ihnen die Steine zu erzählen haben!

Preise:
Erwachsene € 9,00 - Kinder und Jugendliche bis 16 Jahre € 4,50
Gruppenpreise ab 15 Personen für Erwachsene € 99,00 und für Kinder € 59,00
Kinder unter 6 Jahren frei

Das Cafe Steinbach, Startpunkt des Rundgangs, zugleich Gasthaus und restaurierter Bauernhof

Historische Bauernhofwanderung

Laufen selbst ist eine alte Schifferstadt. Doch das Umland ist bäuerlich geprägt – und das seit vielen hundert Jahren. Uralte bäuerliche Traditionen sind hier oftmals noch lebendig. Zahlreiche Bauernhöfe sind architektonische Zeitzeugen eines reichen rustikalen Erbes. Bei unserer historischen Bauernhofwanderung werden die Teilnehmer unter fachkundiger Leitung zu Bauernhöfen unterschiedlicher Baustile und Epochen geführt. Glanzlicht der Wanderung ist der "Poidai - Hof", ein liebevoll restaurierter Holzhof mit Museumswert. Die Wanderung beginnt am rustikalen Café Steinbach, welches früher auch ein Bauernhof war.

Preise:
Erwachsene € 9,00 - Kinder und Jugendliche bis 16 Jahre € 4,50
Gruppenpreise ab 15 Personen für Erwachsene € 99,00 und für Kinder € 59,00
Kinder unter 6 Jahren frei

Führungen im Stille-Nacht-Bezirk

Stille Nacht und die interessante Hintergrundgeschichte: Auch ein Sommerthema. Nicht nur zur Weihnachtszeit ist der Stille-Nacht-Bezirk ein Erlebnis.

Weitere Informationen unter: http://stillenacht-oberndorf.com/fuehrungen?lang=de

Bürgerserviceportal der Stadt Laufen Berchtesgadener Land Tourismus Laufen ist Fairtrade Stadt - Kampagne Fairtrade Towns Ökomodellregion Waginger See - Rupertiwinkel Laufen ist Gentechnikanbaufreie Komune Salzach Festspiele Laufen Volkshochschule (VHS) Laufen Stadtgemeinde Oberndorf bei Salzburg Stille-Nacht-Region Partnerstadt Brioude in Frankreich Partnerstadt Laufen an der Birs in der Schweiz Partnergemeinde Leobendorf in Niederösterreich
© Harald Wessner 2018