Sie befinden sich hier:

Was Eiweiß mit Nachhaltigkeit zu tun hat

Bio in Serie: Franz Huber aus Fridolfing arbeitet konventionell, gentechnikfrei und setzt auf Soja

Artikel von Dorothee Englschallinger aus der Südostbayerischen Rundschau vom 02.02.2021

Nachhaltiges Wirtschaften in der Landwirtschaft ist ein Riesenthema bei Bauern, Verbrauchern und in der Politik. Dabei steht vor allem der Bioanbau im Fokus. Wir auch ressourcenschonend im konventionellen Landbau gewirtschaftet werden kann, zeigt Franz Huber aus Felln bei Fridolfing. Er setzt auf bodenschonende Landwirtschaft, Biogas, Soja und Kleegras.

Den kompletten Bericht finden Sie im nachfolgendem Link:

Zurück

© 2021 - Stadt Laufen - Harald Wessner
▲ Nach oben