Sie befinden sich hier:

Warum es der Erde gut tut, wenn Menschen Rindfleisch essen

Artikel von Christa Waldherr vom 13. August 2021 aus der Südostbayerischen Rundschau (sowie Trostberger Tagblatt und Traunsteiner Tagblatt)

 

Palling/ Traunstein. Dipl.Ing.agr. Ulrich Mück, Demeter-Berater für Grünland, Stallbau und Herdenführung, hat in einer Veranstaltung des BBV Traunstein und der Ökomodellregion Waginger See das Thema „Warum es der Erde gut tut, wenn Menschen Rindfleisch essen“ beleuchtet. Für Corona-Bedingungen war diese Veranstaltung sehr gut besucht. BBV-Kreisobmann Sebastian Siglreithmayer sagt dazu ein seiner Einführung, die Wiederkäuer seien als Klimakiller verschrien. Dabei seien viele landwirtschaftliche Flächen nur von Wiederkäuern zu verwerten...

 

Den vollständigen Artikel finden Sie im nachfolgendem Link:

Zurück

© 2021 - Stadt Laufen - Harald Wessner
▲ Nach oben