Sehenswürdigkeiten in Laufen an der Salzach

Kreuzgang

Kreuzgang der Stiftskirche Mariä Himmelfahrt und der St. Michaelskapelle
Kreuzgang der Stiftskirche Mariä Himmelfahrt und der St. Michaelskapelle - Foto von Harald Wessner

Zur Geschichte des Kreuzgangs:

Dieser Kreuzgang umschließt die Nord-, West- und Südseite der Stiftskirche und verbindet sie mit der St. Michaelskapelle.

Hier finden sich zahlreiche Grabsteine als Zeitzeugen vergangener Geschlechter. Die barocken Deckenbilder des spätgotischen Gewölbes weisen durch Zunftzeichen auf die Grablege der Bäcker und Müller hin.

An Stelle einzelner überdachter Grablegen adeliger und bürgerlicher Familien wurde im frühen 16. Jahrhundert ein einheitlicher gewölbter Laubengang geschaffen.

Nahezu 200 Marmorepitaphe vom 14. bis zum frühen 19. Jahrhundert weisen Kirche und Kreuzgang auf, womit Laufen neben Salzburg und Passau über den bedeutendsten Denkmälerbestand dieser Art verfügt.

Bürgerserviceportal der Stadt Laufen Berchtesgadener Land Tourismus Laufen ist Fairtrade Stadt - Kampagne Fairtrade Towns Ökomodellregion Waginger See - Rupertiwinkel Laufen ist Gentechnikanbaufreie Komune Salzach Festspiele Laufen Volkshochschule (VHS) Laufen Stadtgemeinde Oberndorf bei Salzburg Stille-Nacht-Region Partnerstadt Brioude in Frankreich Partnerstadt Laufen an der Birs in der Schweiz Partnergemeinde Leobendorf in Niederösterreich
© Harald Wessner 2018