Boogie-Nacht

Kleinkunstbühne Laufen

Christian Christl präsentiert eleganten Vaudeville Blues und rurales Barrelhouse Piano. Zur „Boogie-Nacht“ hat er diesmal zwei außergewöhnliche Künstler eingeladen, die Musik aus dem Amerika der frühen 1920er Jahre spielen, aber dennoch unterschiedlicher nicht sein können: Die Sängerin Scarlett Andrews und den Pianisten Michael Hortig. Andrews ist quasi der Inbegriff einer klassischen Vaudeville-Lady à la Bessie Smith – stilsicher und charmant. Michael Hortig aus Graz spielt Barrelhouse-Piano, die Klaviermusik, die in Amerika zwischen 1900 und 1930 in den einfachen Kneipen gespielt wurde – und er ist ein wahrer Meister darin…

Eintritt € 20,00.

Telefonische Kartenreservierung bei Lotto Dietrich in Laufen unter der Telefonnummer 08682/1258.

Zurück

Bürgerserviceportal der Stadt Laufen Berchtesgadener Land Tourismus Laufen ist Fairtrade Stadt - Kampagne Fairtrade Towns Ökomodellregion Waginger See - Rupertiwinkel Laufen ist Gentechnikanbaufreie Komune Salzach Festspiele Laufen Volkshochschule (VHS) Rupertiwinkel Stadtgemeinde Oberndorf bei Salzburg Partnerstadt Brioude in Frankreich Partnerstadt Laufen an der Birs in der Schweiz Partnergemeinde Leobendorf in Niederösterreich
© Harald Wessner 2020