Sie befinden sich hier:

Stadt Laufen mit Siegel „Kommunale IT-Sicherheit“ ausgezeichnet

Ausarbeitung des Informationssicherheitskonzepts und IT-Prüfung durch externen Partner

Informationssicherheit und Datenschutz sind allein schon bedingt durch die voranschreitende Digitalisierung und Automatisierung unverzichtbare und wichtige Kernelemente eines funktionierenden Gemeinwesens. Persönliche Daten sind ein Teil der Privatsphäre und müssen vor Missbrauch geschützt werden. Die zunehmende Cyberkriminalität als auch die Einführung der Datenschutz-Grundverordnung im Mai 2018 erfordern aktives Handeln, sodass die internen Strukturen und Prozesse stets den gesetzlichen Anforderungen entsprechen und mit den laufenden Änderungen und Neuerungen Schritt halten.

Die Stadt Laufen konnte zur Umsetzung des Informationssicherheits- und Datenschutzkonzeptes mit der Firma actago GmbH einen erfahrenen Partner gewinnen. In enger  Zusammenarbeit mit dem ITSystemverantwortlichen der Stadt Laufen (Harald Wessner) und dem Datenschutzbeauftragten der Stadt Laufen (Alexander Kalb) konnten durch zielorientierte Maßnahmen die Ziele und Anforderungen an den Datenschutz und die Informationssicherheit verbessert werden.

Die Anstrengungen wurden nunmehr vom Landesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (LSI) mit dem Siegel „Kommunale IT-Sicherheit“ belohnt.

Gruppenaufnahme mit Hans Feil und Harald Wessner von der Stadt Laufen und Ulrich Limbrunner von der actago GmbH
Foto (v.l.n.r.): Hans Feil (1. Bürgermeister Stadt Laufen), Harald Wessner (IT-Systemverantwortlicher Stadt Laufen), Ulrich Limbrunner (Firma actago GmbH)

Zurück

© 2021 - Stadt Laufen - Harald Wessner
▲ Nach oben