Sie befinden sich hier:

Obstanger neu bepflanzt

Gemeinschaftsaktion in Otting trägt Früchte – Zehn junge Bäume am Wiesenhang eingesetzt

Artikel von Anneliese Caruso, Südostbayerische Rundschau vom 09.11.2022

Otting. Blühende Obstbäume und Streuobstwiesen sind Brennpunkte der Biodiversität in der Kulturlandschaft, da sie zumeist nur ohne Einsatz von Pestiziden und Mineraldüngern bewirtschaftet werden und für Tiere und Pflanzen einen hohen Strukturreichtum bieten. Der Erhalt, der noch vorhandenen, und die Entwicklung neuer Bestände ist ein wichtiges Anliegen, das der Landschaftspflegeverband Traunstein (LPV), die Ökomodellregion Waginger See-Rupertiwinkel oder etwa die Katholische Kirche seit vielen Jahren unterstützen. In einer Zeit, in der naturbelassene Lebensmittel für eine gesunde Ernährung immer wichtiger werden, verstärkt sich die Bedeutung des Streuobstanbaus. Daher wurde nun wieder eine gemeinschaftliche Baumpflanzaktion in Otting vorgenommen.

Den vollständigen Artikel finden Sie in der nachfolgenden PDF:

Zurück

© 2022 - Stadt Laufen - Harald Wessner
▲ Nach oben