Sie befinden sich hier:

Möglichst bunt soll es blühen

Wiesenmeisterschaft 2022 in der Ökomodellregion „Waginger See-Rupertiwinkel“

Artikel von Anneliese Caruso aus der Südostbayerischen Rundschau vom 16.02.2022

Waging am See / Rupertiwinkel. Vorne leuchtende Margarite, dazwischen Glockenblume, Glatthafer und weiter hinten Wiesensalbei oder Skabiosen-Flockenblume an den Rändern: Es gibt sie nicht mehr allzu häufig, diese Wiesen oder extensiven Weiden im Gebiet rund um den Waginger See. Weil kräuterreiche, spät gemähte Wiesen keinen so hohen Futterwert haben wie grasbetonte Intensivwiesen, die für die Fütterung gebraucht werden, lässt die Artenvielfalt auf weiten Flächen doch etwas zu wünschen übrig.

Den gesamten Bericht finden Sie zum Nachlesen in der beigefügten PDF-Datei.

Zurück

© 2022 - Stadt Laufen - Harald Wessner
▲ Nach oben