Sie befinden sich hier:

Einführung des Sammelsystems Nichtverpackungskunststoffe an den Wertstoffhöfen

Seit Mai 2022 werden auf den Wertstoffhöfen im Landkreis BGL sogenannte stoffgleiche Nichtverpackungen aus Polyethylen (PE), Polypropylen (PP) und Polystyrol (PS) aus dem Bereich der privaten Haushalte angenommen. Grundlage der Sammlung ist das Kreislaufwirtschaftsgesetz (KrWG). In diesem ist unter anderem geregelt, dass zum Zweck des ordnungsgemäßen, schadlosen und hochwertigen Recyclings Kunststoffabfälle getrennt zu sammeln sind, soweit dies technisch möglich und wirtschaftlich zumutbar ist.

Das vollständige Informationsblatt ist in der nachfolgenden PDF-Datei enthalten.

Zurück

© 2022 - Stadt Laufen - Harald Wessner
▲ Nach oben