Die Stadt Laufen sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Mitarbeiter im Renten- und Sozialamt (m/w/d) (Vollzeit – 39 Stunden/Woche)

Die Stadt Laufen sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Mitarbeiter im Renten- und Sozialamt (m/w/d) (Vollzeit – 39 Stunden/Woche)

Das Aufgabengebiet im Fachbereich Renten-/Sozialamt, ÖPNV, Stadt- und Schulbus umfasst im Wesentlichen folgende Tätigkeiten:

  • Beraten von Bürgern bei der Aufnahme von Rentenanträgen
  • Abklären von Rentenansprüchen aller Art (auch ausländischer Renten)
  • Antragsaufnahme zur Kontenklärung
  • Aufklären und Beraten zum Hinzuverdienst aller vorzeitigen Altersrenten
  • Aufnahme von Änderungsanzeigen, Lebensbestätigungen, Abfassen von Widersprüchen, Anfordern von Akteneinsicht
  • Beraten über Auswirkungen eines Minijobs mit/ohne Aufstockung
  • Aufnahme von Anträgen auf Schwerbehinderung, Sozialleistungen und Wohngeld sowie Weiterleiten an den zuständigen Leistungsträger
  • Mithilfe bei der Durchsetzung von Sozialhilfeansprüchen
  • Prüfen der Voraussetzungen für Sozialermäßigungen (Merkzeichen bei Schwerbehinderung, Wertmarken, Tafel- und Kleiderberechtigungen)
  • Koordinieren des Stadtbusses der Stadt Laufen (Beantragen von staatl. Zuschüssen, Fahrplanänderungen inkl. Genehmigungen, Einsatzplanung, etc.)
  • Abstimmen der Schülerbeförderung (u. a. Abrechnen und Feststellen von Beförderungsansprüchen, Fahrkartenorganisation beim RVO)
  • Mitwirken beim barrierefreien Ausbau von ÖPNV-Haltestellen
  • Haushalts- und Budgetplanung sowie Vollzug im eigenen Fachbereich
  • Wahrnehmen von fachspezifischen, speziell zugewiesenen Aufgaben auf Anweisung

Für das Aufgabengebiet setzen wir eine abgeschlossene Ausbildung als Verwaltungsfachangestellter (m/w/d) bzw. die erfolgreich abgelegte Fachprüfung I (BL I, ehemals AL I) oder eine abgeschlossene Ausbildung als Sozialversicherungsfachangestellter (m/w/d) voraus.

Fundierte Kenntnisse in der Rechtsanwendung (vorzugsweise in den Sozialgesetzbüchern VI, IX und XII, BayÖPNVG, BayHO, PBefG sowie den einschlägigen Fachvorschriften) und deren sichere Anwendung werden erwartet. Eine entsprechende Berufserfahrung bzw. Kenntnisse aus einer Kommunalverwaltung wären wünschenswert.

Als persönliche Kompetenz erwarten wir Freundlichkeit und Einfühlungsvermögen sowie Selbstsicherheit und Durchsetzungsvermögen. Die Arbeit in einem kleinen Team erfordert zudem Zuverlässigkeit, Kommunikations- und Kooperationsfähigkeit sowie eine gewissenhafte, selbständige Handlungsweise.

Das Arbeitsverhältnis richtet sich nach den Bestimmungen des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD).

Für Rückfragen steht Herr Weber unter der Telefon-Nr. 08682/8987-22 zur Verfügung.

Bitte richten Sie die Bewerbung mit den üblichen Unterlagen an die Stadt Laufen, z. Hd. Herrn Weber, Rathausplatz 1, 83410 Laufen oder per Mail an personalstelle@stadtlaufen.de

Informationen zum Datenschutz sind unter https://stadtlaufen.de/stellenanzeigen.html zu finden.

Zurück

© 2024 - Stadt Laufen - Harald Wessner
▲ Nach oben