Sie befinden sich hier:

Der lange Weg ins Bio-Glück

Öko-Pionier Hans Glück gibt Landwirtschaftsministerin Michaela Kaniber einen Einblick in seinen Hof in Tittmoning

Von Prof. Mag. Josef A. Standl, erschienen am Freitag, 16.09. in der Südostbayerischen Rundschau

Tittmoning. Ein bisschen prallen da schon Welten aufeinander, wenn die bayerische Oberklassenlimousine mit dem weißen Lederpolster von Landwirtschaftsministerin Michaela Kaniber auf den Hof von Bauer Hans Glück in Tittmoning vorfährt. Dennoch war der Grund des Besuchs ein durchaus positiver: Glück konnte in diesem Jahr sein 40. Biojubiläum feiern, so lang betreibt er schon eine schonende, ökologische Landwirtschaft auf dem Hof im Ortsteil Grassach. Damit ist der heute 64-Jährige einer der Bio-Pioniere des Landkreises. Um dies zu würdigen und sich mit Glück und weiteren Vertretern aus Lokalpolitik und Landwirtschaft auszutauschen, hat es sich Kaniber nicht nehmen lassen, persönlich auf dem 18 ha-Bauernhof vorbeizuschauen.

Den gesamten Bericht entnehmen Sie der beigefügten PDF-Datei.

Zurück

© 2022 - Stadt Laufen - Harald Wessner
▲ Nach oben