Sie befinden sich hier:

Bayerische Agrarpolitik auf dem Prüfstand

Hochrangig besetztes Podium diskutiert in Kay über nachhaltige Landwirtschaft, Ernährung und nötige Weichenstellungen

von Prof. Mag. Josef A. Standl, Südostbayerische Rundschau vom 11.09.2022

Kay. „Die Landwirtschaft steht an einem Scheideweg.“ und „Die nachhaltige Entwicklung der Landwirtschaft beschäftigt uns alle, die gesamte Gesellschaft.“ Mit diesen Aussagen gaben Stefanie Lang, Bürgermeisterin von Taching am See und Vorstandssprecherin der Ökomodellregion Waging-Rupertiwinkel, sowie Tittmonings Bürgermeister Andreas Bratzdrum als „Hausherr“ bereits Steilvorlagen für die Podiumsdiskussion im Gasthof Ledern.

Moderatorin Christine Schneider vom Bayerischen Rundfunk, bekannt aus der Sendung „Unser Land“, präzisierte das Dilemma: „Seit dem Überfall auf die Ukraine haben Bio und weitere Nachhaltigkeitsthemen nicht mehr den gleichen Stellenwert in der öffentlichen Debatte wie während der Corona-Krise. Können wir warten, bis die Kriege und Katastrophen dieser Welt beendet sind, bevor wir uns dem Thema Nachhaltigkeit widmen? Oder heizt diese Haltung die heutigen Krisen auch in der Landwirtschaft weiter an? Was tut die bayerische Agrarpolitik für mehr Nachhaltigkeit in der Landschaft und auf dem Teller?“

Den gesamten Bericht finden Sie in der beigefügten PDF-Datei.

Zurück

© 2022 - Stadt Laufen - Harald Wessner
▲ Nach oben