Sie befinden sich hier:

Allen Unkenrufen zum Trotz

Ökomodellregion wird erfolgreich weitergeführt - Zehn Gemeinden finden sich wieder zusammen

Artikel aus der Südostbayerischen Rundschau vom 09.03.2022, Prof. Mag. Josef A. Standl

Rupertiwinkel. Laufen und Teisendorf haben lange mit sich gerungen: Noch vor nicht allzu langer Zeit beschlossen die Gremien der beiden Mitgliedsgemeinden, die Ökomodellregion zum Ende des Jahres 2022 zu verlassen. Begründet wurde das damit, dass man auch die Biosphärenregion Berchtesgadener Land hat. Doch dann folgte die Kehrtwende und beide sprachen sich dafür aus, doch weiterhin in der ÖMR zu bleiben. Und weil eine geschlossene Haltung der zehn Gemeinden vorhanden ist, hat auch das Staatsministerium einen weiteren positiven Förderungsbescheid ausgestellt, der nun wirksam wird. Grundsätzlich geht die nächste Förderperiode von Mai 2022 bis April 2029, für diesen Zeitraum haben auch alle zehn Gemeinderäte zugestimmt. Es wird nochmals eine „Zwischenprüfung“ 2026 geben, sodass der Bescheid erst einmal nur bis 2026 ausgestellt ist.

Die PDF mit dem gesamten Bericht finden Sie im Anhang zum Nachlesen.

Zurück

© 2022 - Stadt Laufen - Harald Wessner
▲ Nach oben